Mandantenbereich
Digitale Kanzlei

Unternehmen online bietet Ihnen eine flexible Ar­beits­plattform,

die Sie beim einfachen, schnellen und sicher­en Austausch von Informationen für die Finanz- und Lohn­buch­führ­ung mit unserer Kanzlei unter­stützt. Unternehmen online inte­griert sich in Ihre betrieb­lichen Abläufe. Sie behalten alle Originalbelege im Unter­neh­men. Gleichzeitig stehen unserer Kanzlei die digitalen Belege oder die erfassten Beleg­infor­ma­tionen für die Finanzbuch­führung sofort zum Buchen zur Verfügung.


Sie können elektronische Rech­nung­en gesetzes­kon­form prüfen und versenden. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit die von Ihnen erfassten Lohn­stamm- und Bewe­gungs­daten direkt für die Lohn- und Gehaltsabrechnung zu übernehmen. So können Sie jeder­zeit die Auswirkungen und Unterschiede von gehaltlichen Maßnahmen vorweg­berechnen.

 


 




Arbeitnehmer online ist ein Portal für Arbeitnehmer,

welches der digitalen Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern dient und aus zwei Modulen besteht. Über Arbeitnehmer online „Meine Abrechnungen" stellen Sie – in Zusam­men­arbeit mit uns – Ihren Mitarbeitern wichtige Lohn- und Gehaltsdokumente online zur Verfügung. Diese können bequem jederzeit und von jedem Ort eingesehen, heruntergeladen und ausgedruckt werden.


Über das Modul Arbeitnehmer online „Meine Reisen" lassen sich die Reise- und Belegdaten von Dienstreisen von jedem mobilen Endgerät aus vor Ort erfassen. Über das DATEV-Rech­en­zentrum werden die Daten an DATEV Reisekosten classic übermittelt. Nach Abrechnung der Reisekosten können die entsprech­enden Mitarbeiter das Dokument zur Reisekostenabrechnung im Portal einsehen.


Folgende Dokumente können Sie Ihren Beschäftigten über „Meine Abrechnungen" digital zur Verfügung stellen:

  • die Brutto/Netto-Abrechnung

  • die Lohnsteuerbescheinigung
  • den Sozialversicherungsnachweis
  • aktuelle Hinweise

 



Mit dem Digitalen Finanzbericht auf dem richtigen Weg

Der Digitale Finanzbericht dient als Einstieg in die konsequente Digitalisierung der Geschäfts­prozesse in der Beziehung Kanzlei - Mandant - Bank. In einer weiteren Ausbaustufe bietet sich die Chance, Prozesse in der Kanzlei und im Unternehmen über die Einrichtung eines Rückkanals von der Bank oder Sparkasse zur Kanzlei stärker digital zu unterstützen. Als konkrete Szenarien für einen solchen Rückkanal mit automatisierter Übernahme in die DATEV-Programme werden derzeit verfolgt:

  • Rückübertragung von Kreditparametern sowie Zins- und Tilgungspläne in strukturierter Form zur Unterstützung der Erstellung einer Qualitäts-FIBU
  • Ermittlung von Restlaufzeitvermerken zur Unterstützung der Erstellung eines Qualitäts-Jahresabschlusses
  • Übermittlung der Kontokorrentlinie für eine detailliertere Liquiditätsbetrachtung

Mit dieser erweiterten Datenbasis liefert der Digitale Finanzbericht weitere qualifizierte Daten, um Ihre Mandantinnen und Mandanten künftig noch besser individuell beraten zu können.


Mehr zum künftigen Rückkanal auf www.digitaler-finanzbericht.de/ausblick





 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos